Tierschutz-Skandale

Karte der Tierquälerei in Deutschland

Übersicht der Tierschutzverstöße in Deutschland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Aktuelle Einträge

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Fleisch in Bayern

Regen

, Bayern

Betroffene Tierart:

Rinder

Haltungsform:

Mastbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Milch direkt vom Hof in Niedersachsen

Wesermarsch

, Niedersachsen

Betroffene Tierart:

Schweine

Haltungsform:

Milchbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Weihenstephan Milch in Bayern

Freising

, Bayern

Betroffene Tierart:

Rinder

Haltungsform:

Milchbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Omira Milch in Baden-Württemberg

Ravensburg

, Baden-Württemberg

Betroffene Tierart:

Rinder

Haltungsform:

Milchbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Exquisa Milch in Bayern

Landsberg am Lech

, Bayern

Betroffene Tierart:

Rinder

Haltungsform:

Milchbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.

Ein Leben in Ketten: Anbindehaltung für Naturland Milch von Andechser in Bayern

Bad Tölz-Wolfratshausen

, Bayern

Betroffene Tierart:

Rinder

Haltungsform:

Milchbetrieb

Datum der Veröffentlichung:

Januar 2024

Name der beteiligten Organisation:

SOKO Tierschutz e.V.

Betriebsform:

Konventionell, Biohaltung, Bauer von neben an, kleiner Betrieb

Kurzbeschreibung des Vorfalls:

Milchkühe, Mastrinder und Kälber werden in Deutschland so schlecht behandelt wie nirgends in Europa. Angekettet, kein Umdrehen, kein Laufen, kein Kuh sein. Leben in den eigenen Fäkalien, Enge und Leid. Eigentlich alles illegal, aber man sieht weg. Eine aktuelle Recherche von SOKO Tierschutz belegt die alltäglichen und erschreckenden Zustände.